Leistungen

Wir bieten Unterstützung im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe nach §§ 53 ff. SGB XII.

• Bei der Gestaltung und Bewältigung des Alltags
• Bei lebenspraktischen Bedarfen
• Bei der Planung und Organisation der Haushaltsführung
• Bei der Erledigung von Behördenangelegenheiten
• In Konflikt- und Krisensituationen
• Bei Aufbau und der Gestaltung sozialer Kontakte
• Zur Tagesstrukturierung
• Bei der Gestaltung der Freizeit
• Zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
• Bei der Findung einer beruflichen Perspektive
• Zur sozialen Integration
• Bei der Inanspruchnahme weiterführender Hilfe
• Unterstützung bei der medizinischen Versorgung

Bei Bedarf arbeiten wir zusammen mit:

• Angehörigen
• Ärzten/ Therapeuten
• Fachkliniken
• Gesetzlichen Betreuern
• Arbeitgebern
• Behörden
• Beratungs- und Informationsstellen
• Weiteren professionellen sozialen Dienstleistern

Die ambulante Hilfe richtet sich an …

Menschen, die aufgrund von Beeinträchtigungen oder einer Behinderung in einzelnen Bereichen ihres Lebens fachgerechte Hilfen brauchen. Dazu gehören Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/ oder einer Abhängigkeitserkrankung, die im Stadtgebiet Köln leben.

Ziel ist es …

darin zu unterstützen, ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben zu führen. Die jeweiligen Hilfen hierfür werden der persönlichen Lebenslage angepasst.

Das Hilfsangebot …

Orientiert sich am individuellen Bedarf an Unterstützung. Umfang und Inhalt der Hilfe werden in enger Zusammenarbeit festgelegt. Die Hilfen werden dann von unserem Fachpersonal vor Ort im persönlichen Lebensumfeld erbracht.

Die Antragstellung …

Erfolgt über den Landschaftsverband Rheinland (LVR). Bei der Antragstellung sind wir gerne behilflich.